MITTWOCH, 31. August 2022                                 DONNERSTAG, 01. September 2022
balken fs rot balken audi weiss                            balken fs weiss balken audi weiss


08:00 Uhr Anmeldung / Fachausstellung
08:45 Uhr Begrüßung und Eröffnung
FSE Ruhrhofer & Schweitzer GmbH.
Bundesdenkmalamt
09:20 -
10:00 Uhr
Brandschutz im Baudenkmal – Schutzziele, Herausforderungen und Lösungsansätze
       
  • Denkmalschutz aktuell
  • Denkmalgerechte Nutzung und Planung
  • Alternativen im Baudenkmal
  • Best Practice in Österreich
10:05 -
10:45 Uhr
Baudenkmal - Konsens auf immer und ewig ?
       
  • Nachrüstungsverpflichtungen
  • Die Verantwortung des Brandschutzplaners
  • Beispiele aus der Praxis        
10:45 -
11:10 Uhr
PAUSE
11:10 -
11:50 Uhr

Brandschutztechnische Maßnahmen bei Nutzungsänderungen im denkmalgeschützten Bestand

   
  • Spannungsfelder zwischen Denkmalschutz und Brandschutz
  • Rechtsgrundlagen Neubau vs. Altbestand und Denkmalschutz
  • Problemfelder im Bestand und Altbau in Bezug auf Brandschutz
  • Zielorientierte Betrachtung und Beurteilung von Bestandsbauten in Bezug auf Brandschutz
  • Allfällige Fallbeispiele aus der Praxis                                                                                      
11:55 -
12:35 Uhr

Brandschutztechnisches Optimierungspotential durch gesonderte Betrachtung

       
  • Anwendungsbereiche
  • Abweichungen von Anforderungen an den Feuerwiderstand
  • Beispiele mit Brandsimulationen                                                         
12:35 -
13:50 Uhr
MITTAGSPAUSE
13:50 -
14:30 Uhr
Moderner Brandschutz mit historischen Randbedingungen
       
  • Bewertung historischer Konstruktionen unter dem Gesichtspunkt moderner Brandschutzbemessung
  • Brandschutz mit historischen Bauteilen und Baustoffen
  • Einbau moderner Bauteile in historische Baustoffe
  • Überlegung zur Begründung von Abweichungen bei Bewertung mit historischen Baustoffen und Bauteilen
  • Moderne Methoden, um mit aktuellen Baustoffen historische Konstruktionen brandschutztechnisch zu ertüchtigen
14:35 -
15:15 Uhr

Mögliche Varianten zur Adaptierung von historisch wertvollen Türen aus der Praxis

      
  • Grundlagen: Bauprodukterecht für Feuerschutztüren
  • Sanierungen an Hand von Praxisbeispielen
  • Erläuterung der einzelnen Sanierungsschritte inklusive Details 
15:15 -
15:40 Uhr
PAUSE
15:40 -
16:20 Uhr

Historische Dachräume - Brandschutztechnisches Maximalrisiko oder beherrschbar?

      
  • Gebäudeausdehnungen, Dachformen und -gliederungen sowie brennbare Materialen als Ursachen rascher Brandausbreitungen
  • Betrachtung prägnanter Brandereignisse
  • Analyse vorhandener Gefahren für die historische Bausubstanz: Blitzschlag oder nicht? - Das ist hier die Frage!
  • Sinnvolle brandschutztechnische Ertüchtigungen im Bestand unter Würdigung denkmalrechtlicher Belange
  • Details für nachträgliche Dachgeschossausbauten                                                     
16:25 -
17:05 Uhr
Österreichisches Parlament – Umbau und Bestandssanierung
      
  • Gesetzliche Grundlagen (Bauordnung, Denkmalschutz, …)
  • Ablauf und Zusammenspiel zwischen Brandschutzplanung, Behörde/Sachverständige und Denkmalamt
  • Beispiele